--  --

Vem do luar no céu, Vem do luar. No mar coberto de flor, meu bem, de Iemanjá a cantar o amor e a se mirar na lua triste do céu, meu bem, triste no mar."

Estrada do Coco und Linha Verde

Nur eine halbe Stunden nördlich von Salvador, vorbei am internationalen Flughafen und Lauro de Freitas, beginnt die Estrada do coco (Kokus-Strasse), das südliche Teilstück der Staatsstrasse BA-099. Sie verläuft entlang der Atlantikküste bis zum Bundesstaat Sergipe. Ab Praia do Forte wird sie als Linha Verde (Grüne Linie) bezeichnet, da sich die zahllosen Plantagen mit Kokospalmen am Rand der Straße wie ein grünes Band durchs Land ziehen.

Entlang der Estrada do coco liegen eine Reihe malerische Dörfer eingebettet in unberührter Natur zwischen Strasse und Meer. Arembepe, Guarajuba, Praia do Forte und Imbassaí sind nur einige Beispiele für weite und saubere Strände, Schönheit und Eindrücke zum Weitererzählen.

Aber schauen sie selbst.